Menü

Aktuelle Informationen zum Unterricht in der Pandemiezeit


Impfangebote für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren (neu: 24.08.2021)

Nach den neuen Richtlinien der Ständigen Impfkomission (STIKO) wird auch Kindern und Jugendlichen ab einem Lebensalter von 12 Jahren eine Impfung gegen COVID-19 empfohlen:
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Impfempfehlung-Zusfassung.html

Das Impfzentrum in Bad Tölz, Schützenstr. 19, sowie das Impfzentrum Wolfratshausen, Gebhardtstr. 2, hat täglich (Montag bis Sonntag) zwischen 09:00 und 16:00 Uhr freie Impfzeiten. Das bedeutet, dass Jugendliche (unter 16 Jahren mit einem erziehungsberechtigten Elternteil) zu diesen Zeiten ohne Termin kommen können.
Darüber hinaus fährt der Impfbus durch den Landkreis. Die Termine werden ständig erweitert und aktualisiert. Link: https://www.lra-toelz.de/Coronaimpfung . Auch da können die Schüler (unter 16 Jahren mit einem Elternteil) einfach vorbei kommen.

Andere Landkreise (Miesbach, München) haben ähnliche Angebote.

Generell besteht für alle Personen unter 18 Jahren die Impfstoffwahl zwischen Biontech und Moderna. Bei Biontech kann die Zweitimpfung nach 3-6 Wochen und bei Moderna nach 4-6 Wochen erfolgen.

Bei entsprechender Nachfrage kann auch eine Reihenimpfung an den Schulstandorten organisiert werden. Der Bedarf dazu kann aber erst zu Schuljahresbeginn von der Schule erhoben werden

Impfzentren Landkreis Bad Tölz – Wolfratshausen

IZ-OBB-TÖL 1   Gebhardstraße 2   82515 Wolfratshausen

IZ-OBB-TÖL 2   Schützenstraße 19   83646 Bad Tölz

Tel.: 08171 3863610

E-Mail: impfzentrum-lkr-toel-wor@aicher-ambulanz.de

www.impfzentren.bayern

Telefonische Erreichbarkeit: Montag-Sonntag 08:30-17:00


Beachten Sie dazu die Maßnahmen zum Infektionsschutz

  • Für Schülerinnen und Schüler ist dabei das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske („OP-Maske“) im Schulgebäude (einschließlich Unterrichtsraum) verpflichtend. Bis zum 01.10.2021 ist die Maske auch am Arbeitsplatz zu tragen. Bitte achten Sie dabei auf einen eng anliegenden Sitz. Eine Mund-Nasen-Bedeckung („Community-Maske“) ist nicht mehr ausreichend.

  • Im Freien kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden.

  • Die Regelungen für die Durchführung von Selbsttests gelten weiterhin. Ebenfalls am Unterricht teilnehmen können Schüler und Schülerinnen, die einen Nachweis als geimpfte oder auch genesene Personen vorlegen können. Zur Durchführung dieser Tests beachten Sie bitte die Informationen aus dem Kultusministerium:
  • Beachten Sie dazu auch die Hinweise zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen. Merkblatt KM Symptome...

Informationen aus dem Kultusministerium

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb finden Sie unter: FAQ_Kultusministerium...


Kontakt zum Beratungsteam während der Corona-Pandemie: 

Das Beratungsteam kann auch während des Distanzunterrichts weiterhin kontaktiert werden. In Ausnahmefällen und nach Vereinbarung wäre auch ein Treffen an der Schule möglich. Die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie auf dieser Homepage unter "Beratung".
In einer akuten persönlichen Krisensituation wenden Sie sich bitte an die externen Ansprechpartner*innen unter "Hilfsangebote bei Notlagen..."


120px Microsoft Office TeamsAnmeldung der Schüler bei Microsoft 365 zur Verwendung von MS Teams mehr...    


 

Letzte Aktualisierung: 11.09.2021

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.