Menü

Unser Leitbild

Unsere Schule bildet an den Standorten Bad Tölz und Wolfratshausen in den Berufsfeldern Bautechnik, Elektrotechnik, Ernährung, Gesundheit, Metalltechnik und Wirtschaft sowie Verwaltung aus.
Wir berücksichtigen die Besonderheiten unserer Region im bayerischen Oberland: Kultur, Tradition und Brauchtum, Geografie, Umwelt und gewachsene Strukturen. Regionale Verbände, Betriebe und Institutionen sind wichtige Partner für uns. An unserer Schule soll eine Atmosphäre von gegenseitiger Achtung, Gerechtigkeit und Toleranz herrschen.
Wir legen Wert auf gute Umgangsformen. Die Schülerinnen und Schüler sollen durch einen zeitgemäßen Unterricht, vernetztes Fachwissen und eine begleitende Allgemeinbildung auf ihre Rolle als verantwortungsbewusste, selbständige Persönlichkeiten vorbereitet werden.

Lehren und begleiten

Es ist unsere Aufgabe, junge Menschen für ihr Berufsleben auszubilden und ihnen zu helfen, ihren persönlichen Lebensweg zu finden und zu gestalten. Wir pflegen einen Umgang, der geprägt ist durch gegenseitigen Respekt und Disziplin.
Wir sind uns unserer Vorbildfunktion bewusst und bemühen uns um Glaubwürdigkeit. 
Wir berücksichtigen die Vorkenntnisse, Begabungen und die Leistungsfähigkeit unserer Schülerinnen und Schüler. 
Wir vermitteln berufliche Fertigkeiten, Fähigkeiten und Kenntnisse und begleiten und fördern die Schülerinnen und Schüler in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung. 
Wir bereiten Unterricht gründlich vor und bieten vielfältige Lernmethoden. 
Wir reflektieren unseren Unterricht durch Eigen- und Fremdevaluation. 
Wir entwickeln die Qualität unseres Unterrichts weiter und setzen dabei auf Fortbildungsbereitschaft sowie Teamarbeit. 
Wir arbeiten eng mit allen an der Ausbildung Beteiligten zusammen und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. 
Wir sind aufgeschlossen für Verbesserungsvorschläge und sind offen für konstruktive Kritik. 
Wir verhalten uns loyal nach außen.

Lernen und handeln

Für einen nachhaltigen Bildungserfolg ist Eigeninitiative von großer Bedeutung. Unser Lernen vollzieht sich in einer Atmosphäre der gegenseitigen Achtung und Toleranz.

Wir dulden weder diskriminierendes Verhalten noch verbale und körperliche Gewalt.
Wir erwarten von allen am Schulleben Beteiligten, dass sie die Regeln für das schulische Miteinander einhalten.
Wir lösen Probleme zunehmend eigenständig und erkennen dabei Zusammenhänge.
Wir handeln selbständig und übernehmen Verantwortung.
Wir achten auf einen verantwortlichen Umgang mit der Umwelt. 
Wir respektieren andere Kulturen und setzen uns für Fairness und Integration ein. 
Wir erwarten Raum für die Entwicklung unserer Persönlichkeit und die Stärkung einer positiven Lebenseinstellung.

Leiten und entwickeln

Das Zusammenwirken aller ist Motor für Entwicklungen in personalen, organisatorischen und unterrichtlichen Bereichen. Das verlangt den ständigen Erfahrungsaustausch mit dem Kollegium, um Verantwortungsgefühl für die Schule zu stärken sowie Experimentierfreude zu wecken.
Wir beteiligen die Inhaber von Funktionen an Entscheidungsprozessen und Problemlösungen. 
Wir sorgen für eine kooperative Wahrnehmung der Gesamtverantwortung.
Wir setzen uns für bedarfsgerechte Rahmenbedingungen ein und handeln dabei nach pädagogischen und ökonomischen Grundsätzen.
Wir unterstützen den Erwerb und die Weiterentwicklung von fachlichen und pädagogischen Kompetenzen. 
Wir fördern einen ehrlichen und offenen Umgang miteinander und achten auf faire Konfliktlösungen. 
Wir stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl und fördern die Bereitschaft zu gegenseitiger Hilfe, Kritik und Anerkennung. 
Wir kooperieren partnerschaftlich und sachorientiert mit Erziehungsberechtigten, Ausbildungsbetrieben, Unternehmen, Verbänden und Institutionen. 
Wir sorgen für eine positive Außendarstellung der Schule. 
Wir respektieren selbstverantwortete pädagogische Freiräume.